Osterspecial - DIY Osternester




Heute gibt's eine DIY Idee für die Ostertischdeko. Sieht hübsch aus und ist auch nicht schwer zu machen.



Die Idee dazu kam mir, als am letzten Wochenende doch wirklich mal ein paar Sonnenstrahlen raus kamen und mich die Bastellust erwischt hat.


     
                 
     
      

        


Ihr braucht:


  • Bast in der Farbe eurer Wahl
  • kleine Plastikeier (Ihr könnt es natürlich auch mit ausgeblasenen Wachteleiern versuchen, aber dazu bin ich einfach zu schusselig...)
  • Federn
  • kleine Osterfiguren aus Holz, Filz, etc.
  • Heißkleber

So geht's:

Aus dem Bast baut ihr kleine Nester in dem ihr euch davon mehrmals etwas um die Finger wickelt und es so festknotet, dass die Nester Fests sind. Jetzt müsst ihr nur noch die Eier mit einer Heißklebepistole im Nest fest kleben und die Federn in den Bast stecken. Wenn ihr wollt könnt ihr jetzt noch kleine Figuren dazu kleben, wie oben den Filzhasen.

Aus den Nester kann man nicht nur Tischdeko basteln. Aber was ich sonst noch draus gemacht habe, das zeig ich euch im nächsten Post ;)


Liebe Grüße, Coco











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...