Zucchini-Röllchen

Dieses Rezept ist eigentlich eher ein Sommerrezept, macht sich aber auch sehr gut und schnell für ein Kohlenhydrat-freies Abendessen ;) Ihr braucht auch nicht viel dazu und es schmeckt wirklich lecker!

Ihr braucht:

  • eine frische, ganze Zucchini
  • ein Hirtenkäse
  • etwas Pesto
  • etwas Olivenöl

So geht's:

1. Schneidet die Zucchini längs in dünne Scheiben 2-3 mm, am Besten geht das mit einer Schneidemaschine. Vergesst nicht, vorher den Strunk abzuschneiden! 
2. Erhitz so viel Olivenöl in einer Pfanne, dass der Boden gut bedeckt ist. Wenn dass Öl heiß ist, legt ihr die Zucchinischeiben in die Pfanne. Lasst sie solange in der Pfanne, dass zwar weich sind aber noch nicht anfangen braun zu werden, wendet sie zwischen durch.
3. Legt die Zucchinischeiben, nach dem sie in der Pfanne waren auf ein Stück Küchenrolle, um das überschüssige Öl abzutupfen. 
3. Jetzt bereitet ihr die Füllungen vor: Zerdrückt den Hirtenkäse in einer Schüssel mit einer Gabel und fügt etwas Olivenöl hinzu, damit es etwas geschmeidiger wird. Jetzt fügt ihr die Pesto, je nach Geschmack hinzu (ich habe ca. 4 Esslöffel genommen) und verrührt das Ganze.
4. Um die Zucchini zu füllen, belegt ihr die Scheiben komplett mit etwas von der Hirtenkäsefüllung. Dann rollt ihr sie von der Strunkseite zur runden Unterseite hin auf und befestigt das Röllchen mit einem Zahnstocher! 
5. Vor dem Servieren könnt ihr sie noch einmal kurz bei ca. 100° C in den Ofen legen (für ca. 3-4 min, die Füllung sollte nicht schmelzen) oder ihr legt sie einfach für ein paar Sekunden in die Mikrowelle!

Hier noch ein paar Tips:
!Ihr könnt die Röllchen auch prima als FingerFood für Gäste anbieten!
!Versucht doch auch mal eine scharfe Füllung, mit scharfer Pesto oder Curry!







Guten Appetit!

Liebe Grüße, Coco

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...