Pancake Butter

Dieses Rezept ist eigentlich schon fast zu einfach. Man benötigt nur 3 Zutaten, und die Mengenangaben sind vielmehr grobe Richtlinien, die jeder an seine eigenen Vorlieben anpassen kann. Aber darüber sehen wir mal lässig hinweg und stellen uns stattdessen vor, wie diese leckere Butter auf unseren frischen, warmen Pancakes dahinschmilzt... Ein Traum, sag ich euch! Es lohnt sich wirklich, das Rezept mal auszuprobieren. Zumal es unzählige Variationsmöglichkeiten gibt. Und wer hat eigentlich behauptet, man könne die Butter nur auf Pancakes drauf tun? Probiert sie auf Waffeln, Muffins, Toastbrot...


Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 90 ml Konfitüre eurer Wahl
  • 1/2 TL Zitronensaft (oder abgeriebene Zitronenschale) 
 

Und so gehts:


Mit einem elektrischen Mixer die Zutaten cremig rühren. Die Butter in Schälchen füllen und bis zum Servieren kalt stellen. Fertig!
Ihr könnt die Butter auch zu einer Rolle formen oder mit Ausstechförmchen in Form bringen.

In diesem Rezept könnt ihr jede erdenkliche Art von Konfitüre oder Marmelade verwenden und so z.B. Erdbeerbutter, Zitronenbutter, Orangenbutter oder Aprikosenbutter herstellen. Gerade eben habe ich noch folgende Variante in einem Rezeptforum entdeckt: Ahornsirup-Butter. Dafür nehmt ihr anstelle der Marmelade einfach 1 EL Ahornsirup.

Im Kühlschrank hält sich die Pancake Butter mindestens eine Woche.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Herumexperimentieren!

Liebe Grüße, Isy

P.S.: Mein nächstes Rezept wird ein bisschen gesünder, versprochen! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...